Wenn Corona vorbei ist,

Was möchtest Du nicht vergessen? Schreib es uns.

Und du? Schreib es uns.

{{ collectedAnswersCount }}

About

Der Post-Coron-A-Mat. Die Idee.

Die Corona-Krise hat unser Leben verändert. Der Post-Coron-A-Mat beschäftigt sich mit den großen und kleinen Dingen, die wir in der Krise über uns, unsere Gesellschaft und das Leben lernen. Diese Dinge wollen wir mit Euch sammeln. Damit wir alle sie, wenn der Alltag irgendwann wieder einkehrt, nicht vergessen. Und damit wir dafür sorgen, dass dieser Alltag sich zum Besseren verändert - für uns persönlich und für unsere Gesellschaft.
Der Post-Coron-A-Mat ist eine Weiterentwicklung des Coron-A-Mat, dem Zufallsgenerator gegen den Corona-Koller.

Was der Post-Coron-A-Mat ist - und was nicht.

Der Post-Coron-A-Mat soll nicht mit erhobenem Zeigefinger belehren. Er soll mit einem wegweisenden Zeigefinger unsere Erkenntnisse aus der Corona-Zeit festhalten. Ein bunter Strauß aus Vorsätzen, Einsichten und Änderungswünschen für die Zukunft. Positiv, hoffnungsvoll, lustig, aber auch aktivistisch oder mit der notwendigen Aufbruchsstimmung, wenn es sein muss. Einige der Beiträge spiegeln die Meinungen der Macher*innen des Post-Coron-A-Mat wider, andere nicht. Viele spiegeln vielleicht auch Deine Meinung wider. Wenn nicht, schreib uns und füttere den Post-Coron-A-Mat mit Deinen eigenen Wünschen, Hoffnungen und Einsichten.

Post-Coron-A-Mat Task-Force

Stefanie Zillner, Bastian Denker, Mads Pankow, Hans-Jakob Gohr, Hermann Stolte, Wiebke Glässer, Philipp Otto, Gerd Seiler

Helping Hands

iRights.Lab Team

Wichtig!

Es folgt eine willkürliche Sammlung an Gedanken und Wünschen. Einige der Beiträge spiegeln die Meinungen der Macher*innen des Post-Coron-A-Mat wider, andere nicht. Viele spiegeln vielleicht auch Deine Meinung wider. Wenn nicht, schreib uns und füttere den Post-Coron-A-Mat mit Deinen eigenen Wünschen, Hoffnungen und Einsichten.
Das Virus ist noch nicht besiegt. Wir müssen weiterhin auf unsere Mitmenschen achten und sie schützen. Halte Dich an alle geltenden Regelungen und Vorschriften.
Bleib gesund und hilf Anderen.

Was möchtest Du nicht vergessen?

Schreib uns an coronamat@irights-lab.de oder schick uns eine Nachricht auf Twitter @coron_a_mat. Wir nehmen Deinen Beitrag mit auf, wenn er in den Post-Coron-A-Mat passt. Wenn Du möchtest, signiere Deinen Beitrag (mit Vorname, Initiale Deines Nachnamens und Ort). Du kannst aber natürlich auch anonym bleiben. Wir behalten uns vor, Deinen Beitrag redaktionell zu bearbeiten.

Impressum

iRights.Lab GmbH
Schützenstraße 8
D‑10117 Berlin

Telefon: +49 (0)30 40 36 77 230
Fax: +49 (0)30 40 36 77 260
E‑Mail: coronamat@irights-lab.de
Geschäftsführer: Philipp Otto
Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg
Registernummer: HRB 185640
Finanzamt Friedrichshain/Prenzlauer Berg | USt-IdNr.: DE311181302

Inhaltlich Verantwortlicher i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV: Philipp Otto (Anschrift siehe oben)

Schutzrechte Dritter

Die iRights.Lab GmbH nimmt Schutzrechte Dritter sehr ernst. Selbstverständlich stellen wir bewusst weder rechtsverletzende Inhalte auf unseren Seiten ein, noch verlinken wir auf solche. Dennoch kann es sein, dass sich Inhalte auf externen Seiten verändern, ohne dass wir hierauf Einfluss hätten oder dies ständig überprüfen zu können. Sollten Sie feststellen, dass einer unserer Links auf ein rechtswidriges Angebot verweist, bitten wir darum, uns dies mitzuteilen. Wir werden dies dann umgehend prüfen und den Link gegebenenfalls entfernen.

Inhalt

Die Inhalte dieser Webseite wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Dennoch wird für die hier dargebotenen Informationen kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Für Schäden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen, haften wir nicht, es sei denn, sie wurden durch die iRights.Lab GmbH oder deren Mitarbeiter vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht. Gesetzliche Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz sind von dieser Haftungsbeschränkung ausgenommen.

Gestaltung & Webentwicklung:
Hans-Jakob Gohr & Hermann Stolte

Datenschutz

Datenverarbeitende Stelle

Die datenverarbeitende Stelle dieses Online-Auftritts ist

iRights.Lab GmbH,
Geschäftsführer: Philipp Otto, Stv. Wiebke Glässer
Anschrift: Schützenstraße 8, 10117 Berlin
Telefon: +49 (0)30 40 36 77 230
Fax: +49 (0)30 40 36 77 260
E‑Mail: datenschutz@irights-lab.de

Bereitstellung des Webspace

Die Bereitstellung des Webspace erfolgt in unserem Auftrag durch die Firma
ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich,
Hauptstraße 68,
02742 Friedersdorf.

Rechtsgrundlagen

Wir versichern, dass wir die geltenden gesetzlichen Bestimmungen (u. a. TMG, Rundfunkstaatsvertrag, der Datenschutzgrundverordnung, dem BDSG) befolgen.
Wenn im Folgenden nicht anders angegeben, ist die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung das berechtigte Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse ist hierbei insbesondere der Betrieb eines funktionierenden Online-Angebots, das nutzerfreundlich gestaltet ist und Interaktion ermöglicht sowie vor missbräuchlicher Nutzung geschützt ist.
Personenbezogene Daten erheben wir nur im notwendigen Umfang. In keinem Fall werden Ihre Daten verkauft oder aus anderen als den genannten Gründen an Dritte weitergegeben.
Im Folgenden möchten wir Sie informieren welche Daten erhoben, gespeichert und zu welchem Zweck sie genutzt werden. Ferner klären wir Sie über Ihre Rechte auf.
Übermittlung der Online-Inhalte
Zur fehlerfreien Übermittlung der von Ihnen aufgerufenen Webseite, werden von Ihrem Browser typischerweise unter anderem folgende Informationen (im Rahmen von sogenannten HTTP-Requests) übersandt:
Ihre IP-Adresse, eine Ziffernfolge, die Ihren derzeitigen Computeranschluss im Internet identifiziert; die von Ihnen aufgerufene Webseite;
Informationen zu dem von Ihnen verwendeten Browser und Betriebssystem, wie deren Name und die Version derselben;
unter Umständen die Seite, von der aus Sie zu uns gelangt sind (Referrer-Information).
Verbesserung des Angebotinhalts durch Auswertung von Besucherstatistiken
Zur Verbesserung unseres Online-Angebots werten wir regelmäßig aus, wie unsere Seite benutzt wird.

Wir erstellen hierfür Besucherstatistiken unter Nutzung der Anwendung Matomo (ehemals Piwik). Matomo veranlasst in Ihrem Browser die Speicherung von zwei Identifikationsnummern (HTTP-Cookies), um unterschiedliche Nutzer zu unterscheiden. In diesem Zusammenhang wird Ihre IP-Adresse in die Auswertung einbezogen, aber umgehend so gekürzt, dass eine Zuordnung zu Ihnen nicht mehr möglich ist.
Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Ihre Seitenaufrufe in die Statistiken einbezogen wird, haben sie mehrere Möglichkeiten:
Sie können HTTP-Cookies in ihrem Browser löschen.
Sie können in vielen modernen Browsern einstellen, den Seitenbetreibern zu signalisieren, sie nicht in derartige Statistiken einzubeziehen (sogenanntes „Do-not-track“). Wir halten uns an diese Vorgabe.
Schließlich können Sie auch spezifisch für unser Angebot einstellen, dass Ihre Nutzung nicht einbezogen wird. Hierfür wird Matomo einen zwei Jahre gültigen Opt-out-Cookie bei Ihnen speichern, um die Erfassung abzustellen.

Ihre Rechte

Wir möchten Sie darüber informieren, dass Sie jederzeit ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung von Daten, Widerspruch und Datenübertragbarkeit haben. Bitte wenden Sie sich hierzu ebenso für weitere Auskünfte an die E‑Mail Adresse: datenschutz@irights-lab.de.
Ferner haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.